X

Dear clients! Important Notice!

We have temporarily suspended direct customer service of the company due to falling international indices. The unstable situation in the international currency market and stock exchanges forces us to take measures to ensure the safety of our clients' funds. Transactions during the trading of stocks, currencies and commodities are opened and closed with huge losses. Unfortunately, at the moment we cannot provide you with leverage and comfortable trading conditions. Positions are extremely volatile now, so trading can cause a lot of financial damage to clients. In this regard we advise you to close all your trades and do not open new ones. Your funds remain in your personal account complete safe. You will be able to trade when the situation stabilizes.\nThis measure is forced and is aimed solely at saving the customers funds. We are waiting markets and the political situation in the region stabilizes. We apologize for our support team is currently extremely overwhelmed. We will try to respond as quickly as possible and provide all the necessary information for each request. Stay tuned for updated information. Thank you! Emergency support email - [email protected]

Dokumente

Dieser Abschnitt enthält eine Reihe von Dokumenten, mit denen Sie sich vertraut machen müssen, bevor Sie mit dem Handel am Forex-Markt oder an der Börse beginnen. Dies beinhaltet: Benutzervereinbarung, Datenschutzrichtlinie, Offenlegung von Risiken, andere.

1. Dienstleistungen

 

1.1. FXspace Weltweit Fin Services LTD Benutzer-Vereinbarung umfasst Anwendungen, änderungen,Vereinbarungen und Genehmigungen, die angenommen werden von den Kunden in Bezug auf servicesprovided durch die Gesellschaft. Die "User Agreement" (im weiteren Abkommen), definiert furtherinteraction zwischen FXspace Weltweit Fin Services AG(nachfolgend Firma) und dem Kunden herstellt und auch andere Rechte und Pflichten der Vertragsparteien, die sich ergeben, inconnection mit dem Verfahren gewähren und die Ausführung dieser Dienste.

 

1.2 Gemäß den Bestimmungen der "User Agreement" beginnt der Client zu executetransactions mit Wertpapieren und Finanzinstrumenten des FXspace Weltweit Fin ServicesLTD.

 

1.3 Unter die Bestimmungen in der "Benutzervereinbarung" FXspace Weltweit Fin ServicesLTD bietet folgende Dienstleistungen an :

 

a) um Zugang zu trading-Plattformen, nämlich: die software, die durch die elektronische Datenübertragung erfolgt über einen persönlichen desktop, laptop oder einem anderen Gerät verbunden amodem oder eine autorisierte Daten-übertragung-Netzwerk bezeichnet, durch das Unternehmen;

 

b) Bereitstellung von Zugang zu den notwendigen interaktiven Programmen und Dienstleistungen rund um den Handel infinancial Märkten angeboten, die von der Gesellschaft für den Zweck:

  • eine Verbindung mit FXspace Weltweit Fin Services LTD;
  • Zugang zu einem autorisierten Drittanbieter-service-Anbieter;
  • in der Lage sein, Informationen zu erhalten, den Handel und Angebote von FXspace Weltweit FinServices LTD oder einem autorisierten Drittanbieter-service-provider.

 

1.4. Vor Beginn der Zusammenarbeit-der Kunde verpflichtet sich, zu akzeptieren, sorgfältig gelesen und akzeptiere alle Bedingungen und Konditionen von der Firma ' s "User Agreement".

 

1.5. Von dem moment der Unterzeichnung der "Vereinbarung" der Kunde stimmt zu, dass FXspaceWorldwide Fin Services AG kann einseitig sterben Korrekturen und änderungen, auch hinzufügen, umbenennen oder unverändert lassen der Dienstleistungen, die im Rahmen des Nutzungsvertrages. Allerdings theCompany haben zu warnen, dass der AUFTRAGGEBER änderungen, so kahl wie möglich, angegeben in theAgreement.

 

Nach den Allgemeinen Regeln, änderungen, Ergänzungen, die Umbenennung des services kommen wird intoforce nach fünf Werktagen ab dem Datum der Benachrichtigung des Kunden über changesestablished in Abschnitt 4.

 

1.6. Alle Finanzinstrumente, über die der Client führt den Handel operationsaccording dem "User Agreement" geschätzt werden. Der Kunde sollte berücksichtigen, dass thedelivery der physischen Währung bzw. den zugrunde liegenden Vermögenswert des Vertrages nicht durchgeführt.

 

1.7. Der Kunde verpflichtet sich, zu erkennen und zu verstehen, die folgenden Bestimmungen:

 

a) FXspace Weltweit Fin Services LTD Handel führt Operationen und einige additionalservices, die in regelmäßigen Abständen vereinbart zwischen dem Kunden und dem Unternehmen schriftlich;

b) FXspace Weltweit Fin Services LTD stellt keine Beratung oder Beratungen regardingany Transaktion, die unter dem "User Agreement".

c) FXspace Weltweit Fin Services LTD hat keinen Zugang zur Verwaltung und überwachung der Clients ' sinvestments;

d) die Ausführung von FXspace Weltweit Fin Services LTD Produit, die im Auftrag von theClient impliziert nicht die Befürwortung oder Empfehlung dieser Transaktion durch FXspaceWorldwide Fin Services LTD;

e) FXspace Weltweit Fin Services LTD zeigt sterben verschiedenen Arten von Risiko-Offenlegung inboth die "User Agreement" und der online-Plattform von FXspace Weltweit Fin Services LTD;

e) FXspace Weltweit Fin Services LTD wird handeln nicht als Treuhänder oder eine individuelle adviceto der Kunden in Bezug auf sämtliche Transaktionen mit Wertpapieren und Finanzinstrumenten unlessagreed schriftlich.

g) Der Kunde ist verpflichtet, zu bewerten, seine trades, die dann im Licht der theClient' ' s eigenen Ziele und Verpflichtungen, einschließlich der Berücksichtigung von möglichen Risiken und benefitsassociated mit dem Abschluss eines solchen trades;

h) Der AUFTRAGGEBER sollte verstehen, dass es nicht angebracht ist auf Informationen angewiesen, bieten ornotification von FXspace Weltweit Fin Services LTD als eine Empfehlung oder eine adviceconcerning dieser Transaktion.

 

2. Phasen der Eröffnung einer trading-Konto.

 

2.1. Vor der Eröffnung einer trading-Konto mit FXspace Weltweit Fin Services LTD, die Clientmust registrieren Sie sich auf der Company ' s official website. Um stirbt zu tun, muss man füllen Sie ein registrationform öffnen Sie ein trading-Konto und akzeptieren Sie die "User Agreement".

 

2.2. Bei der Registrierung hat der Kunde das Recht, wählen Sie eine der tradingaccount Typen angeboten von FXspace Weltweit Fin Services LTD. Bedingungen und peculiaritiesof Erbringung von Dienstleistungen auf jeder der Arten von geplanten trading-Konten gebucht werden, auf theofficial website des Unternehmens und sind ein fester Bestandteil der "User Agreement".

 

2.3. FXspace Weltweit Fin Services LTD Auffassung die person oder Entität, deren details werespecified in diesem Formular werden die person, die das Anmeldeformular ausgefüllt foropening eine persönliche oder corporate-trading-Konto. Der Kunde muss verstehen, dass er/Sie ispersonally verantwortlich für die Bereitstellung von genauen Daten sowie alle possibleconsequences aufgrund seiner Unrichtigkeit oder Unwirksamkeit.

 

2.4. Nach Abschluss der Registrierung und Unterzeichnung des "User Agreement") theClient werden mit einem trading-Konto. Danach werden die Daten generiert und theCompany bieten die Zugangsdaten (login und Passwort) zu den Persönlichen Kabinett unddie Trading-Terminal. Die Zugangsdaten sind notwendig für die persönliche Identifikation duringtrading Operationen, wie auch für das trading-Konto und das cash-management.

 

Sterben-Client ' s login wird einmal vergeben vor und kann nicht geändert werden. Das Passwort können Sie changedat jederzeit auf Anfrage einer der Parteien. Änderungen in der Client ' s Passwort kanns bereproduced zu jeder Zeit, aber der Client muss nicht der Gesellschaft mitteilen. Wenn die änderung ofpassword wird eingeleitet durch FXspace Weltweit Fin Services LTD, eine Benachrichtigungen gesendet werden eine e-mail-Adresse, die vom Client angegeben.

 

2.5. Sterben-Client ' s-trading-Konto eröffnet und gepflegt werden, in Euro.

 

2.6. Sterben-Client ' s-trading-Konto wird automatisch mit FXspace tradingplatform.

 

2.7. Bei der ersten Registrierung des Kunden, die trading-Konto, das von ihm/Ihr verbunden werden, die toFXspace trading-Plattform.

 

2.8 Wenn der Kunde einzigartige und super aggressiven trading-Strategien, ist es die Client ' sresponsibility zu Benachrichtigen FXspace Weltweit Fin Services LTD. seine Absicht, stirbt zu tun und theCompany wird Sie dann Fragen, für den Nachweis seiner Qualifikation, wie Sie ein professioneller trader, investor oder. Wenn theClient sich weigert, den Beweis zu erbringen, behält sich das Unternehmen das Recht zu verweigern, die weitere service-Client sowie deaktivieren Sie den Zugriff auf das trading-Konto und kündigen alle tradingoperations und Ihre Ergebnisse.

 

2.9. Der Kunde ist dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit der Daten zu accesshis trading-Konto, sowie für alle trading-und non-trading-Vorgängen auf die accountproperly ermächtigt, in den trading-Plattform, auf der offiziellen website von FXspace Weltweit FinServices LTD mit den Daten der Zugriff auf trading-Konto des Kunden. Alle Nachrichten,Anfragen und Produit zu übertragen, die von dem Client FXspace Weltweit Fin Services LTD forauthorization in die Handelsplattform gilt als auch direkt übermittelt durchdie Client.

 

2.10. Wenn der Kunde verlor sein/Ihr Passwort, FXspace Weltweit Fin Services AG hat die rightto ändern Sie das vorhandene Kennwort auf dem Client ' s Anfrage. Jedoch, vor dem Wechsel thepassword, muss der Client-pass, eine Identifikation, die wird von allen zur Verfügung stehenden Mitteln.

 

3. Rechte, Garantien und Pflichten der Parteien

 

3.1. Der Kunde ist berechtigt:

 

3.1.1. Verbinden Sie sich mit FXspace Weltweit Fin Services LTD oder einem autorisierten Dritten-partyservice-Anbieter erhalten Sie Angebote und Informationen für trading-financial markets operations in.

 

3.1.2. Zugang zu trading-financial markets operations in durch den Handel platformprovided von FXspace Weltweit Fin Services LTD.3.1.3. Auf Anfrage erhalten und alle Informationen über den aktuellen Stand seiner/Ihrer accounton Nachfrage, unterliegt sterben Kommunikation zwischen Client und FXspace Weltweit FinServices LTD.

 

3.1.4 das Recht Zum entsorgen der freien Mittel im Persönlichen Account jederzeit convenienttime.

 

3.1.5 haben Sie die Möglichkeit, um FXspace Weltweit Fin Services LTD mit Anfragen,Produit, Aufträge und Anweisungen für den Handel auf Finanzmärkten nur durch das PersonalCabinet oder per Telefon.

 

3.2. Aus seiner/Ihrer Rolle, der AUFTRAGGEBER sichert zu, dass:

 

3.2.1. Er/Sie besitzen umfassende rechtliche und geistige Leistungsfähigkeit.

 

3.2.2 Er ist sich bewusst, dass die "User Agreement" nicht gegen Gesetze, Rechte oder statutoryregulations anwendbar auf dem Client oder in der GERICHTSBARKEIT, wo der Kunde ansässig ist.

 

3.2.3 Alle Informationen, die der Kunde unter dem "User Agreement" ist die vollständige,genaue und wahrheitsgemäße, einschließlich aller damit verbundenen Aspekte.

 

3.2.4. Der Kunde verpflichtet sich, die Verantwortung für alle voraussehbaren Folgen thatmay entstehen, weil sich seine/Ihre Handlungen unter dem "User Agreement".

 

3.2.5. Die einzige berechtigte person, die die Dienste von FXspace Weltweit FinServices LTD auf dem trading-Konto, durch die verantwortlich ist für die Aufrechterhaltung theconfidentiality personenbezogener Daten und den erforderlichen Zugangscodes.

 

3.2.6. Der AUFTRAGGEBER garantiert, dass die Gelder sind, die gesetzlichen Ursprungs, daher werden alle von Ihnen verwenden islegal.

 

3.2.7. Der Kunde garantiert, dass die Gelder, die ihm zu seinem trading-Konto withFXspace Weltweit Fin Services AG sind die gesetzlichen Ursprungs und rechtlichen Besitz und rechten.

 

3.3. Der Kunde ist verpflichtet:

 

3.3.1. Zur Einhaltung der Bedingungen und Verpflichtungen erfüllen, festgelegt in der "UserAgreement", sowie in anderen Anwendungen dazu und weitere Informationen veröffentlicht auf theofficial Website von FXspace Weltweit Fin Services LTD.

 

3.3.2. Machen alle Zahlungen, die in strikter übereinstimmung mit den Anhängen und Bestimmungen des "UserAgreement".

 

3.3.3 bieten FXspace Weltweit Fin Services LTD mit aktuellen Identifikations-Informationen und Daten und informieren Sie unverzüglich die Gesellschaft über alle änderungen in Ihnen. Sterben-Client-isresponsible für sämtliche Folgen in Zusammenhang mit der Unterlassung dieser Mitteilung, die Gesellschaft von änderungen.

 

3.3.4. Nicht ein Dritte weitergeben Zugriffscodes und anderen Informationen, die verwendet wird, toidentify der Client während der Handel und das management des trading-Konto andfunds in es.

 

3.4. FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht vor:

 

3.4.1. Zu verlangen, dass der Client ordnungsgemäß erfüllen, sterben Bedingungen der "User Agreement".

 

3.4.2. Für eine ordnungsgemäße Identifizierung, die Anfrage des Clients zur Bereitstellung von Informationen und Daten, die notwendig, um öffnen Sie ein trading-Konto, und wenn der Client führt trading-und non-tradingoperations.

 

3.4.3 Wenn der AUFTRAGGEBER sich weigert, die zur Erfüllung der Anforderungen der "User Agreement", das Unternehmen isentitled einseitig zu kündigen, den Client ' s Zugang zu den Leistungen.

 

3.4.4, um zu verhindern, Betrug, Geldwäsche Konflikt-und anderen Situationen, FXspaceWorldwide Fin Services LTD hat das Recht zu verlangen, dass der Kunde zu bestätigen, die Identität orregistration Daten der juristischen Person, zu jeder Zeit. Bestätigung des Client ' s identity orregistration Daten einer juristischen Person nach dem Verfahren in Abschnitt 7 des "User Agreement".

 

3.4.5. Zu erkennen, die position (oder mehrere Positionen) des Kunden als ungültig und schließen Sie es am aktuellen Preis zu jeder Zeit und nach eigenem Ermessen, vorausgesetzt, dass alle trading-Systeme, die vom Client verwendet werden zur Ausnutzung möglicher Sicherheitslücken in der FXspace Weltweit FinServices LTD software.

 

3.4.6 Der Unternehmen untersagen den Einsatz von Beratern oder komplett zu verbieten, den Zugang zu thetrade und trading-Konto, wenn der Kunde erkannt hat, unproduktive Last auf dem service.

 

3.4.7 Vorausgesetzt, dass die trading-Vorgang wurde korrigiert oder storniert werden, indem die liquidityprovider, hat das Unternehmen das Recht vor, Bearbeiten oder ungültig diese operation.

 

3.4.8. Wenn der Client hat eine Feste Schulden, FXspace Weltweit Fin Services LTD hat das Recht, itsdiscretion sterben Verwendung der Guthaben auf dem Kunden ' s-trading-Konto.

 

3.4.9. FXspace Worldwide Fin Services LTD hat das Recht, die offenen Positionen des Kunden ohne vorherige Benachrichtigung des Kunden zwangsweise zu schließen (zu liquidieren), wenn der aktuelle Stand des Handelskontos "Margin Level" weniger als 80% der erforderlichen Margin zur Aufrechterhaltung der offenen Positionen beträgt (Margin Call-Situation). In einigen Fällen können offene Positionen mit obligatorischer Benachrichtigung des Kunden zwangsweise geschlossen werden.

 

Das Unternehmen ist auf jeden Fall verpflichtet, mit der Schließung unrentabler Transaktionen zu beginnen, wenn der aktuelle Stand des Handelskontos "Margin Level" unter die erforderliche Marge für die Aufrechterhaltung offener Positionen fällt (die "Stop Out"-Situation). Das minimal zulässige Margin-Niveau beträgt 20%.

 

3.5. FXspace Weltweit Fin Services LTD garantiert, dass:

 

3.5.1 Alle Daten, die durch den Client geschützt werden von der Gesellschaft unter den Datenschutz anddata Schutz Bestimmungen in Abschnitt 8 dieses Dokuments;

 

3.5.2 Nach 24 Stunden nach FXspace Weltweit Fin Services AG hat eine Anfrage bekommen, theClient erhalten Sie alle erforderlichen Informationen über den status seiner/Ihrer tradingaccount.

 

3.5.3 Der Kunde muss verstehen, dass FXspace Weltweit Fin Services LTD fungiert nicht asa-Steuer-agent. Stirbt bedeutet, dass der Kunde ist voll verantwortlich für alle Steuern, steuerliche reportingtasks, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Zahlung aller Steuern, die sich aus oder inconnection mit allen Transaktionen, die im Zusammenhang mit der Dienstleistungen, die von FXspace Weltweit FinServices LTD.

 

3.6 Für seinen Teil, FXspace Weltweit Fin Services LTD. verpflichtet sich:

 

3.6.1. Nachdem der Client hat die Registrierung abgeschlossen Verfahren und wurde angenommen byFXspace Weltweit Fin Services AG als AUFTRAGGEBER, die Firma wird sich öffnen, eine persönliche tradingaccount für den Kunden, nach denen es möglich sein wird den Handel starten. 3.6.2. Um dem Kunden sterben Möglichkeit zum durchführen von trading-und non-trading-operationson Finanzmärkte auf die Bedingungen und Verfahren festgelegt, die in den "User Agreement".

 

3.6.3. Erbringen von Dienstleistungen unter den Bedingungen der "User Agreement".

 

4. Der Austausch von Informationen.

 

4.1. FXspace Weltweit Fin Services AG können Kontakt zu Kunden durch:

a) E-mail;

b) interne E-mail der trading Plattform;

c) Telefax-Kommunikation;

d) Telefon;

e) Postsendungen;

f) anzeigen in der "News" - Bereich auf der offiziellen FXspace Weltweit Fin Services LTD-website.

g) anzeigen in den offiziellen Profilen vor und auf den offiziellen Seiten von FXspace Weltweit Fin Services AG, in Messengern und sozialen Netzwerken.

 

4.2 das Unternehmen wird die aktuellen Kontaktdaten des Kunden den Kontakt zu ihm/Ihr.Der Kunde hat kein Recht darauf berufen, dass die übermittelten Informationen durch FXspace Weltweit FinServices LTD an die Kontaktdaten, die vom Client angegeben ist falsch oder ungültig.

 

4.3 Dokumente, Ankündigungen, Mitteilungen, Rückmeldungen, Anfragen, Berichte, Nachrichten,Korrespondenz, etc. gelten als durch den Kunden erhalten:

  • am Ende des Telefonats;
  • sieben Werktagen nach der Postsendung;
  • eine Stunde nach dem senden an den Client ' s e-mail-Adresse;
  • unmittelbar nach dem Absenden durch die trading-Plattform durch eine interne E-mail;
  • sofort, nachdem Sie es per E-fax;
  • unmittelbar nach Abgabe der "Nachricht" oder "Mitteilung" auf der offiziellen FXspace WorldwideFin Services LTD-website.

 

4.5. Nach drei Kalendertagen ab dem Zeitpunkt der Absendung der Firma ' s-Benachrichtigung über theClient Terminal-internen E-mail der Kunde ist damit einverstanden, dass FXspace Weltweit Fin Services LTDhas das Recht zum löschen der Nachrichten nicht erhalten.

 

4.6 verpflichtet sich Der Kunde, dass das Unternehmen den oral aufzeichnen und Telefongespräche mit Kunden. Datensätze dieser Art kann dienen als Beweis, dass Anfragen und Aufträge von theClient, sowie andere Tatsachen, die der Interaktion zwischen dem Kunden und der Firma, die sind Eigentum der FXspace Weltweit Fin Services LTD.

 

5. Jemand ' s Finanzen: Siedlungen, Zahlungen und transfers.

 

5.1 um zu ermöglichen, Händel, FXspace Weltweit Fin Services LTD kanns requirethe AUFTRAGGEBER zur Einzahlung auf seinem/Ihrem Handelskonto übertragung von Mitteln an die Firma ' s accountsusing alle akzeptable Methode, um FXspace Weltweit Fin Services LTD.

 

5.2. Der Kunde versteht, dass das Guthaben wird gutgeschrieben, um die trading-Konto auf der dateof der Transaktion nach Abzug von Gebühren, die wahrscheinlich oder sonstige Aufwendungen.

 

5.3. Der Kunde ist berechtigt zurückziehens (zurückziehens (zurücktreten, um die verfügbaren Mittel auf dem trading-Konto zu jeder timeand mit seinem/Ihrem eigenen Ermessen, wenn es gemäß dem "User Agreement". Oft werden finanzielle Mittel bewithdrawn von einem trading-Konto, die von derselben Zahlungsmethode, die Sie zuvor verwendet Einzahlung und auf das gleiche Konto oder über das elektronische Zahlungssystem thatwas zur Finanzierung des Kontos.

 

5.4 Der Kunde kann Einzahlung oder zurückziehens (zurückziehens (abheben von Geld nur eine Währung - den Euro.

 

5.5. Wenn der Kunde will, zu hinterlegen oder zurückziehens (zurückziehens (Geld von seinem trading-Konto:

a) FXspace Weltweit Fin Services LTD akzeptieren keine Zahlungen an/von Dritte-partyand damit der Zahler und der Empfänger der Mittel muss die gleiche person sein wie der Client;

b) die Fonds können zurückgenommen werden, um das gleiche Konto oder die gleiche Einzahlung methodused zu finanzieren, das Konto; wenn die Methode verwendet, um zu finanzieren, das Konto kann nicht verwendet werden, towithdraw Fonds (E. g. über Zahlungs-terminals, bank-Karten, etc.), Auszahlungen können nur Zahlung kann durch überweisung auf ein Konto im Namen des Kunden.

c) in Denen verschiedene Methoden und Währungen werden verwendet zur Finanzierung des Kontos, die withdrawalshall gemacht werden, auf einer pro-rata-basis für jede Methode und Währung.

 

5.6. Der Betrag gutgeschrieben, um den Client ' s-trading-Konto innerhalb eines Arbeitstages.

 

5.7 Wenn der Betrag rückgängig machen, die alle Kosten inklusive-übersteigt sterben der freien Marge, FXspaceWorldwide Fin Services LTD behält sich das Recht vor abzulehnen, eine solche Anforderung rückgängig machen. Als anywithdrawal von einem trading-Konto, die hat offene Positionen können nur innerhalb von thefree Marge in der Client ' s account.

 

5.8. Nach Empfang einer Anforderung rückgängig machen, die vom Client, FXspace Weltweit Fin ServicesLTD müssen im Einklang mit den Client ' s Anforderung innerhalb von fünf Arbeitstagen.

 

5.9. Alle Gebühren, Kosten und Provisionen erhob werden, durch Banken, die clearing-Agenten, Austausch,Depots und anderen Organisationen in Bezug auf die übertragung von Mitteln und Siedlungen betweenthe Parteien, zu Lasten des Kunden.

 

5.10. Der Kunde versteht und stimmt zu, dass seine trading-Konto wird finanziert mit adelay, verursacht durch einen software-Fehler vor, FXspace Weltweit Fin Services LTD kanns Fonds theaccount manuell, vorausgesetzt, dass der Client benachrichtigt den Support-Service.

 

5.11. Auf jemanden ' s Ermessen, Fonds übertragen werden können, um die trading-Konto für die Hinterlegung oder die Aufrechterhaltung einer offenen position. Für seinen Teil, FXspace Weltweit Fin Services LTD tut notrequire sterben-Client zur Aufrechterhaltung der erforderlichen margin-level.

 

5.12. FXspace Weltweit Fin Services AG hat das Recht zur Beschränkung der Mindest-und maximumamounts werden Kredit-und Debitkarten, die unterschieden werden nach der Methode ofcrediting Abbuchung oder.

 

5.13. Auf der Grundlage der Bestimmungen und Bedingungen in der "Benutzervereinbarung", FXspaceWorldwide Fin Services LTD erhalten eine provision oder sonstige Vergütung von der Clientfor sterben Dienste zur Verfügung gestellt. Auch muss der Kunde erstatten alle Kosten, die durch FXspaceWorldwide Fin Services LTD. Stirbt ist der Grund, warum sterben die erforderliche Menge wird aus dem Verkehr gezogen werden theClient des trading-Kontos in einer nicht-Akzeptanz Art und Weise.

 

5.14. FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht vor, zu zahlen oder erhalten Aufgaben,Provisionen oder nicht-monetären Leistungen zu und/oder von dessen verbundenen Unternehmen oder Dritten Parteien, die so lange asthis ist nicht gegen das Gesetz. Außerdem kann die Gesellschaft sterben Zahlung einer Gebühr oder Kommission auf eine thirdparty gemacht gemacht, das bringt eine neue (potenzielle) Kunden zu FXspace Weltweit Fin Services LTD. Im Gegenzug willigt der Kunde ein, dass der AUFTRAGGEBER nicht verpflichtet sein, eine separate Offenlegung von themain Bestimmungen im Zusammenhang mit einer solchen Gebühr, nicht-monetären nutzen oder Kommission.

 

5.15. FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht zur Sperrung eines Kontos, dass isinactive und wurde nicht finanziert, die für mehr als drei aufeinander folgende Monate. Händel accountsthat blockiert wurden auf diese Weise werden Sie automatisch archiviert und den Client speichern Sie nicht zur Verwendung von access-codes an das Persönliche Büro-und trading-Konto. Wiederherstellen Zugriff auf das trading-Konto, muss der Client eine Anfrage senden ein FXspaceWorldwide Fin Services AG support-team. Nach drei Werktagen nach der Anforderung, theClient das Konto freigeschaltet und der Kunde wird benachrichtigt, per e-mail.

 

5.16. Handelskonten, die länger als 3 Monate inaktiv bleiben, können von der cyfxspace Worldwide Fin Services LTD gelöscht und nicht mehr zurückgefordert werden.

 

5.17. Wenn ein Handelskonto während der letzten 3 Monate inaktiv bleibt, aber eine Einzahlung hat, behält sich FXspaceWorldwide Fin Services LTD das Recht vor, eine jährliche Kontoführungsgebühr von 20 Euro zu berechnen und zu belasten, um das Handelskonto offen zu halten.

 

5.17.1 der attraktive FXspace bonus gilt für jede einzahlungsauffüllung, wodurch es möglich ist, automatisch zusätzliche Mittel zu erhalten und eine Einzahlung bis zum 2-fachen des Betrags einzahlen. Um Geld von der Einzahlung abzuheben, müssen Sie innerhalb von 100 Tagen ein Volumen von Transaktionen in Höhe des Bonusbetrags tätigen. Wenn der erforderliche Handelsumsatz vor 100 Tagen erreicht wird, kann der Händler sofort vollständig Geld abheben.

 

5.18. Kunden sind streng verboten ist die Nutzung von trading-Strategien, von denen der Zweck ist, um gainprofit aus der absichtlichen Schaffung von Situationen, auf deren Basis eines der Konten des aClient oder einer Gruppe von Kunden fällt in die zone des negativen Saldos, einschließlich, wenn theseaccounts registriert sind unterschiedliche Personen, bewußt Teil einer trading-Strategie.Wenn FXspace Weltweit Fin Services LTD-Profis bewusst geworden, dass die Clientchooses der Einsatz dieser Art von trading-Strategie, das Unternehmen behält sich das Recht wiederherstellen anegative Gleichgewicht in einem Client ' s account auf Kosten des Fonds in einem anderen Konto.

 

5.19. Wenn es Objektive Gründe, FXspace Weltweit Fin Services LTD kanns considertrading server-Operationen nicht-Markt.

 

5.20. Wenn Situationen, in denen eine signifikante Reduktion der Liquidität entstehen, FXspace WorldwideFin Services LTD behält sich das Recht vor, zu schließen, den Handel auf einem oder mehreren Instrumenten oder allowtrading auf Sie nur in der exklusiven "Close" - Modus.

 

6. Anti-Geldwäsche-Richtlinie.

 

6.1. Lesen Sie mehr über dieses Dokument durch Klick auf den link.

 

7. Identifikation Des Kunden.

 

7.1 auf der Grundlage der Anforderungen im Zusammenhang mit der KYC-Prozedur, die Mehrheit der Geldwäsche-Programm der FXspace Weltweit Fin Services LTD gibt an, dass theCompany ist verpflichtet, die zu identifizieren, die Identität eines Kunden, mit dem Sie tritt in eine businessrelationship. Auch das monitoring von Kundenbeziehungen repliziert werden, die auf eine ongoingbasis.

 

7.2 Während der überprüfung der Identität, als einer natürlichen person, FXspace Weltweit Fin Services LTDwill achten Sie auf die folgenden Indikatoren:

  • gültige Pässe;
  • Personalausweise;
  • relevante (aktuelle) Führerschein.

 

7.3 Während der überprüfung der Identität, als einer natürlichen person, FXspace Weltweit Fin Services LTDwill achten Sie auf die folgenden Indikatoren:

  • die Letzte ausgestellte Rechnung;
  • der Letzte bank-oder Kreditkartenabrechnungen;
  • die Letzte bank auf.

Die "Letzte" bezieht sich auf die Empfehlung der bank, die ausgestellt wurde, nicht später als 3 Monate.

 

7.4. FXspace Weltweit Fin Services LTD. überprüft die Identität des Clients, bevor processingthe auf verlangen des Kunden zum Rücktritt signifikanter Menge aus seinem trading-Konto.

 

7.5 auf der Grundlage der Anweisungen in den Absätzen 7.2 und 7.3, FXspace Weltweit Fin ServicesLTD behält sich das Recht vor, den Kunden aufzufordern, bestimmte Dokumente auf einer Fall-zu-casebasis und basiert auf einem anti-Geldwäsche-Programms.

 

7.6 In einer situation, wo FXspace Weltweit Fin Services LTD. muss sich auf KYC documentswhich sind nicht die Originale, Sie müssen ordnungsgemäß beglaubigt als echte Kopien des ursprünglichen. Diese Kopien können beglaubigt werden, sich durch einen Rechtsanwalt, Aktuar, Wirtschaftsprüfer oder jede andere personof anerkannte berufliche Qualifikation oder ein Mitglied der Justiz-oder senior governmentofficial. 7.7. Wenn der Client bietet KYC Dokumente, geschrieben in Sprachen, die nicht workingat FXspace Weltweit Fin Services AG, hat der AUFTRAGGEBER eine beglaubigte übersetzung des thedocument in Englisch. Neben der übersetzung muss ausgedruckt, unterzeichnet durch den übersetzer andattached die beglaubigte Kopie oder das original-Dokument.

 

7.8. FXspace Weltweit Fin Services LTD. übermittelt eine Anforderung an den Client, nachdem die theClient stellt original-KYC Dokumente innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen ab dem Datum ofrequest.

 

7.9. Während der Wartezeit für die KYC Dokumente, FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich theright auszusetzen non-trading-Vorgängen auf dem Konto des Kunden, einschließlich der Rücktritt offunds.

 

7.10. Wenn der Client nicht zur Verfügung gestellten Unterlagen innerhalb von 30 Kalendertagen, FXspace WorldwideFin Services LTD behält sich das Recht vor einfrieren trading-und non-trading-Vorgängen auf theClient Konto, sowie zum schließen aller offenen Positionen an den aktuellen Markt-Zitate und blockfunds platziert auf dem trading-Konto ohne die Zustimmung des Auftraggebers einzuholen.

 

7.11. Basierend auf KYC-Richtlinie, die folgenden Unterlagen beantragt werden kann, von einer juristischen Person(Client):

a) Bestandteile und die Fahrzeugpapiere, die von einer juristischen Person ausgestellt wurde, durch theauthorized Körper.

b) Bank-Kontoauszug oder bank-Anweisung bestätigt, dass die juristische Person eröffnet hat, die abank-Konto.

c) Vollmacht an die einzelnen berechtigten zum verwalten der Client-trading-Konto, mit obligatorischer Angabe im text der Vollmacht für alle notwendigen details von theClient und Daten der einzelnen Identifikations-Dokument, als auch die Autorität der thisindividual zu entsorgen Fonds, führen Handels-und non-trading-Operationen auf dem Client'strading-Konto und die Interaktion mit FXspace Weltweit Fin Services LTD auf alle Fragen onbehalf der Client. Die Vollmacht muss unterzeichnet werden durch den Kopf des Kunden - legalEntity und versiegelt.

d)Die Entscheidung der autorisierten Stelle auf die Ernennung des Leiters der juristischen Person.

e) Eine Kopie des Ausweises ausgestellt von den Behörden des Auftraggebers jurisdictionwith ein Foto von einer natürlichen person (Reisepass, Führerschein, ID-Karte) berechtigt managethe trading-Konto des Kunden - juristische Person.

f) Als Unterlagen sind in Kopien und/oder eine übersetzung benötigen, Zertifizierung und/ortranslation Anforderungen erfüllt werden müssen, auf das Prinzip, in den Absätzen 7.4 und 7.7 oben.

 

8. Privatsphäre und Datenschutz ein.

 

8.1. FXspace Weltweit Fin Services LTD ist verpflichtet, die Wahrung der Vertraulichkeit seiner Kunden Daten und nicht an Dritte weitergeben, außer für die folgenden:

  • soweit notwendig, im Rahmen geltender Gesetze oder Vorschriften;
  • wenn es Verpflichtungen zur Veröffentlichung von Daten, wenn der berechtigten geschäftlichen Interessen der FXspace Weltweit Fin Services LTD Offenlegung;
  • auf Wunsch des Kunden oder mit Zustimmung des Auftraggebers oder der Personen, in Abschnitt 8 beschrieben.

 

8.2. FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht zur Weitergabe der Client-'spersonal Daten auf diejenigen Agenten, die das Unternehmen mit einer Reihe von additionalservices. Auch, FXspace Weltweit Fin Services übertragen oder ein Angebot zum übertragen der itsrights oder Verpflichtungen für jede person, die unter dem "User Agreement" und lizenzierten creditagencies oder anderen Organisationen, die helfen FXspace Weltweit Fin Services LTD und andere:

  • zu handeln nach den Gesetzen;
  • , Kredite Entscheidungen zu treffen;
  • reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Betrugsfällen im Zuge der Identifizierung, der Verhinderung von Betrug throughcredit Kontrollen.

 

FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht vor, zu teilen-Client Daten mit otherFXspace Weltweit Fin Services LTD Unternehmen für geschäftliche Zwecke, z.B. zur Bedienung der Kundenkonten und zur Vorstellung von neuen Produkten und Dienstleistungen als zulässig byapplicable Recht.

 

8.3 FXspace Weltweit Fin Services AG gewährt dem Client den Zugriff Berechtigungen für einige oder allpersonal Daten, die das Unternehmen sammelt oder speichert die zum Zeitpunkt der Anfrage oder correctinaccurate Informationen, unterliegen dem Datenschutz. Zur Erfüllung seiner Anforderungen, theClient muss Kontakt FXspace Weltweit Fin Services GmbH schriftlich, nach denen die Clientmay werden aufgefordert, zusätzliche Informationen zur Unterstützung FXspace Weltweit Fin ServicesLTD, wie verlangt.

 

8.4. FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht zur Aufzeichnung oder monitor telephoneconversations, sowie elektronische und andere Korrespondenz zwischen dem Kunden und theCompany, um die Sicherheit zu gewährleisten, die Einhaltung der Rechtsvorschriften, Ausbildung und toimprove die Qualität der Dienstleistungen.

 

8.5. FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht vor, cookies und andere IPmonitoring Geräte zu verwalten, den Handel, zum speichern von Passwörtern und Benutzernamen, um die track-Seite besucht, die in den trading-system, um zu Personalisieren, die services für die Client-und totrack und erleichtern die Sicht durch das Handelssystem.

 

Cookies sind ein Teil der gespeicherten Daten auf dem Client-computer enthält Informationen dazu, die Kunden im Zusammenhang mit der Nutzung des Handelssystems. IP-Adressen können associatedwith die Personenbezogenen Daten des Kunden und durch die Verfolgung dieser Adressen, FXspace Weltweit FinServices AG wird personenbezogene Daten erhalten. Für seinen Teil, bietet das Unternehmen Zugang totrading nachdem der Kunde verpflichtet sich, die Erlaubnis erteilen, cookies und IP-tracking-Geräte. Forits Teil, der Klient versteht, dass er/Sie autorisiert den Zugriff auf eine Breite Palette von cookies andIP-tracking-Geräte.

 

8.6. Alle Dienstleistungen, die über das Handelssystem die überweisungen über das Internet. TheClient müssen verstehen, dass solche übertragungen unterliegen bestimmten Risiken. FXspace WorldwideFin Services AG nimmt alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen. Der Kunde sollte sich bewusst sein, dass whentrading über das Netzwerk, der Client-ausgesetzt sein kann, Unbefugter Programme transmittedby Dritte, elektronische Störungen oder der Unmöglichkeit der Informationen und Daten zu erreichen theirintended Reiseziele oder fehlerhafter Empfang oder die Fehlleitung von solchen Informationen. FXspaceWorldwide Fin Services LTD die technischen Anlagen gewährleistet die Vertraulichkeit und securityof Daten, aber das Unternehmen kann keine Garantie für die Beseitigung der möglichen Risiken. Daher anytransmission durch ein trading-system kann nicht garantiert werden, werden vertraulich behandelt. FXspaceWorldwide Fin Services LTD ist nicht verantwortlich für jegliche Verletzung des Vertrauens resultierenden fromsuch Veranstaltungen.

 

9. Verantwortung.

 

9.1. Der Kunde stimmt zu, dass alle trading-system wird durch FXspace Weltweit FinServices LTD in seiner ursprünglichen form und ohne Gewährleistung jeglicher Art, einschließlich:

  • die MARKTGÄNGIGKEIT oder EIGNUNG für einen bestimmten Zweck, Zweck oder eine Anwendung;
  • Aktualität;
  • keine Unterbrechung oder die Ergebnisse, die durch den AUFTRAGGEBER oder jemand anderes bei der Verwendung thetrading system.

Für seinen Teil, FXspace Weltweit Fin Services LTD ist nicht haftbar für jeglichen Verlust oder damageincurred durch den AUFTRAGGEBER oder Dritte im Zusammenhang mit der Erbringung jeglicher service-planungsdienst anzuzeigen, das "User Agreement" gilt, es sei denn, ein solcher Verlust oder Schaden unmittelbar verursacht byFXspace Weltweit Fin Services LTD Betrug, grober Fahrlässigkeit oder böswillige Handlung.

 

9.2. FXspace Weltweit Fin Services LTD haftet nicht für Verluste oder Schäden,die direkt oder indirekt, durch ein Ereignis, eine Handlung oder Unterlassung, die sich außerhalb seiner Kontrolle, einschließlich, ohne Einschränkung, Verlust oder Schäden aufgrund von Verzögerungen oder Ungenauigkeiten in der übertragung oforders oder Informationen, die durch den Ausfall, Verzögerungen oder Störungen der übertragung,Kommunikations-oder EDV-Anlagen.

 

9.3. Wenn es Fehler in Anführungszeichen, der Durchführung oder der anderen, können einschließen, aber sind nicht beschränkt auf, aquoting Fehler von FXspace Weltweit Fin Services LTD, ein Zitat, das nicht representthe realen Marktpreis, der einem fehlerhaften Zitat von einem Mitarbeiter von FXspace Weltweit FinServices LTD, wie lange "Big Digit" - quote oder eine fehlerhafte zitieren, aufgrund von Fehler: failureof, Geräte, software, Kommunikation Linien, Systeme oder ungenaue Daten Kanäle providedby FXspace Weltweit Fin Services AG oder Drittanbietern, FXspace Weltweit FinServices LTD haftet nicht für Fehler in der Client-trading-Konto balance oder tradinglosses.

 

Die obige Liste ist nicht erschöpfend. Wenn Sie ein Angebot oder Ausführung Fehler entsteht, FXspaceWorldwide Fin Services LTD behält sich das Recht vor, die notwendigen Anpassungen vorzunehmen orcorrections auf dem Konto beteiligt sind. Alle Streitigkeiten, die sich aus solchen zitieren, Ausführung oderandere Fehler behoben werden, indem FXspace Weltweit Fin Services LTD nach eigenem discretionand Analyse.

 

9.4. Gründen im Zusammenhang zu Verzögerungen bei der internet-Verbindung und Zitate Vorlage periodicallycreate die situation, wenn die Preise angezeigt, auf der trading-Plattform nicht genau reflectmarket Zitate. FXspace Weltweit Fin Services AG untersagt die Verwendung von latent arbitrationpractices, die nutzen aus dieser internet-Rückstände. Wenn das Unternehmen feststellt, dass theClient ist mit latenten Schiedsverfahren während der Handelszeit, Transaktionen, die im Rahmen dieser technologywill abgesagt werden. FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht vor makenecessary Anpassungen oder Korrekturen an der Rechnung beteiligt, in seinem alleinigen und absolutediscretion.

 

9.5. Der Kunde muss sich bewusst sein, dass unter den Bedingungen der hohen Markt Volatilität, e.g.Ankündigung von wichtigen (entscheidenden) Nachrichten, kann der Kunde zusätzlichen Risiken ausgesetzt. Thereis eine Möglichkeit, dass der Client nicht in der Lage, erhalten den Preis, den er fordert. Wiederum FXspace Weltweit Fin Services LTD nicht garantieren, dass die Preisstabilität in Zeiten von highmarket Volatilität.

 

9.6 Der Kunde ist verpflichtet, sich damit einverstanden, dass der AUFTRAGGEBER schadlos halten und FXspaceWorldwide Fin Services AG schadlos von und gegen jegliche und alle Verbindlichkeiten, Schäden,Kosten und Aufwendungen, einschließlich Rechtskosten und Ausgaben, die durch die FXspace Weltweit FinServices LTD im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen an den Client unter den "UserAgreement". Zudem sollte der Kunde beachten, dass solche Umstände, Verluste, costsand Aufwendungen wurden nicht bei Arglist, Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Fehlverhalten ofFXspace Weltweit Fin Services LTD.

 

9.7 In einer situation, wo das Unternehmen findet, dass der AUFTRAGGEBER in Verletzung der Bedingungen des "User Agreement" geführt hat, Schäden, Verluste, Kosten, kostenlos oder expenseto FXspace Weltweit Fin Services LTD, das Unternehmen behält sich das Recht vor, im alleinigen andabsolute Ermessen und ohne Zustimmung des Kunden, zu schreiben, aus einem Betrag von der Client-'strading Konto(en), die ausreicht, um vollständig zu decken solche Schäden, Verlust, Gebühr oder Kosten. Wenn es areinsufficient Mittel in das Konto des Kunden(s), FXspace Weltweit Fin Services LTD wird requirethe Client ein upload auf das Konto des Kunden(s) ein Betrag, der in der Lage sein, meetthe Ansprüche FXspace Weltweit Fin Services LTD.

 

9.8. Nach FXspace Weltweit Fin Services AG benachrichtigt den Client, dass der Verlust, Forderungen mustbe zufrieden von dem AUFTRAGGEBER innerhalb von zehn Werktagen nach der Mitteilung.

 

9.9. Die Zahlung für die mangelnde Aktivität.

 

9.9.1. Wenn während der letzten 365 Kalendertage keine trading-Operationen auf dem Client erkannt werden'strading Konto und alle Positionen werden geschlossen, vom ersten Tag des nächsten Kalender monthonwards monatlich, die inaktiv Handelskonto Verwaltungsgebühr von 10 EUR (zehn Euro) permonth wird vom Konto abgezogen werden.

 

9.9.2 Die Gebühr berechnet sich ausschließlich aus den Mittel des Kunden. Darüber hinaus können Fonds, die havebeen dem Kunden gutgeschrieben, die als Teil einer oder mehr bonus-Programme oder andere FXspaceWorldwide Fin Services LTD-Aktionen dürfen nicht verwendet werden, für den Handel Konto maintenancefees.

 

9.9.3. Wenn es nicht genügend Guthaben auf dem Kunden-Konto an, FXspace WorldwideFin Services AG hat das Recht, zu schreiben aus den fehlenden Geldern von einem anderen trading accountor das Konto des Kunden. Neuberechnung des Auszahlungsbetrags ist auf den internalcurrent Wechselkurs FXspace Weltweit Fin Services LTD.

 

9.9.4. Nach 365 Kalendertagen, die inaktiv trading-Konto wird automatisch verschoben, um zum Archiv und kann reaktiviert werden, nach Wunsch des Kunden zu FXspace Weltweit FinServices LTD, aber vorbehaltlich der Rückzahlung der Kunde ist Schuld für die servicing-fees von diesem oderandere inaktiv-trading-Konten der Kunden.

 

10. Höhere Gewalt

 

10.1 Beide Parteien sind befreit von der Haftung für die Nichterfüllung oder einer mangelhaften Erfüllung ofobligations unter dem "User Agreement", wenn der Grund für diese unvorhersehbare circumstancesin, die beide Parteien nicht hätte vorhersehen oder verhindern. Zu solchen Umständen zählen insbesondere Feuer,überschwemmungen, Epidemien, Stromversorgung und Kommunikation Störungen, Erdbeben, tsunamis,Naturkatastrophen, von Menschen verursachten Katastrophen, terroristischen Handlungen, Massen-Unruhen, Handlungen und Aktionen ofauthorities, Embargos, Kriege und bewaffnete Konflikte oder andere Umstände, die außerhalb der controlof den Parteien, außer in dem Umfang, in dem die Partei, welche gegen seine Verpflichtungen verstoßen wird guiltyof nicht unterbinden, oder ist selbst die Ursache für solche Fehler oder Verzögerung, und sofern suchfailure oder Verzögerung ist nicht verursacht durch die Parteien.

 

10.2 Die Umstände, unter Ausschluss der Haftung unter dem "User Agreement" gehören auch illegalactivities in Bezug auf FXspace Weltweit Fin Services LTD, seine Mitarbeiter oder seine Eigenschaft,einschließlich hacker-Angriffen und anderen illegalen Aktivitäten in Bezug auf FXspace Weltweit FinServices LTD Server.

 

Höhere Gewalt Umstände, die der "User Agreement" gehören auch die Suspendierung,liquidation oder Schließung eines Marktes oder der Abwesenheit von jedem Ereignis beruhen, auf das FXspaceWorldwide Fin Services LTD Grundlagen seiner Zitate oder Einschränkungen oder spezielle oder nicht standardisierte Geschäftsbedingungen auf jedem Markt oder über ein solches Ereignis.

 

10.3 Im Falle höherer Gewalt, unter Ausschluss der Haftung, FXspace Weltweit Fin Services LTD mayperform eine oder mehrere der folgenden Schritte vor, ohne Vorherige Mitteilung an den Kunden:

zur Erhöhung der margin-Anforderungen;

  • schließen Sie alle trading-position(s) des Kunden zu einem Preis, der FXspace Weltweit FinServices LTD Auffassung, Messe;
  • begrenzen oder ändern Sie die Gültigkeit einer oder mehrerer Klauseln der "User Agreement" und itsappendices bis zum Ausschluss der Haftung beendet wird;
  • nehmen oder aussetzen jeglicher Maßnahmen, die FXspace Weltweit Fin Services LTD wherethe Unternehmen vernünftigerweise glaubt, es zu tun angemessen ist unter den gegebenen Umständen.

 

10.4. Die Partei für die Nichterfüllung oder unsachgemäße Erfüllung von Verpflichtungen underthe "User Agreement" wurde verursacht durch höhere Gewalt unterrichtet die andere Vertragspartei über suchcircumstances innerhalb von zwanzig Kalendertagen ab dem Datum der Anfang. Die Partei, die thatdoes nicht Benachrichtigen der Gegenpartei über das auftreten der Umstände ohne liabilitywithin der angegebenen Frist kann nicht beziehen sich auf Sie als die Umstände, unter Ausschluss der Haftung.

 

11. Reklamationen und Beschwerden.

 

11.1. Wenn der Kunde hat eine Beschwerde über die Leistung der Dienste byFXspace Weltweit Fin Services LTD basierend auf dem "User Agreement"), der AUFTRAGGEBER mustforward die Beschwerde an FXspace Weltweit Fin Services LTD, wird untersucht, thenature der Beschwerde und versuchen, das Problem zu beheben.

 

11.2 Alle Ansprüche und Klagen gegen FXspace Weltweit Fin Services LTD werden muss madewithin die folgenden Fristen:

  • drei (3) Tagen werden zugeteilt, für die Einreichung einer Forderung, verursacht durch therelationship zwischen den Parteien in Bezug auf die Handelstätigkeit auf den Finanzmärkten.
  • zwanzig (20) Kalendertagen werden zugeteilt, um eine Forderung, die im Zusammenhang mit nicht-tradingoperations und anderen Gründen.

 

Besondere Aufmerksamkeit sollte bezahlt werden, um die situation, wenn der AUFTRAGGEBER sich weigert, senden Sie eine complaintwithin angegebenen Zeitrahmen. Dieser gilt als Bestätigung der Zustimmung zu theactions von FXspace Weltweit Fin Services LTD und die Abwesenheit von Streitigkeiten, anddisagreements.

 

11.3 Der Anspruch umfasst die folgenden Daten:

a) die Client ' s first und last name;

b) login die trading Plattform;

c) eine Beschreibung der situation.

 

11.4 Ansprüche in Bezug auf die Handelstätigkeit auf den Finanzmärkten sollte die followingdata:

a) das Datum und Die Uhrzeit, Wann das problem-situation entstanden ist (durch die Zeit, die der trading-Plattform);

b) ticker eine strittige position oder einer pending order.

 

11.5. Der Anspruch sollte nicht enthalten:

a) emotionale Färbung des strittigen situation;

b) beleidigende Sprache gegen FXspace Weltweit Fin Services LTD und seine Mitarbeiter;

c) abnorme Wortschatz.

 

11.6. FXspace Weltweit Fin Services LTD hat das Recht, abzulehnen, die Forderung des Kunden in caseof Nichteinhaltung der Bedingungen der Registrierung und dem Absenden der Anspruch angegeben in theparagraphs. 11.2., 11.3., 11.4, 11.5 und 11.8. der "User Agreement".

 

11.7 der Antrag wurde vom Unternehmen angenommen wird, FXspace Weltweit Fin Services LTDwill berücksichtigen die Ansprüche und beheben Sie das umstrittene situation so bald wie möglich.

 

11.8 In einer situation, wo FXspace Weltweit Fin Services LTD ist gezwungen, requestadditional Informationen oder Dokumente, die von dem Client, um einen Anspruch Prozess, thebeginning der Forderung Bearbeitungszeit ist die Zeit, wenn FXspace Weltweit Fin ServicesLTD erhalten hat, die alle die angeforderten Informationen oder Unterlagen des Auftraggebers.

 

11.9. Wenn die Forderung des Kunden bezieht sich auf eine trading-Betrieb oder/und die server-log-Datei und ist theonly Quelle von Informationen bei der Betrachtung einer strittigen situation im Zusammenhang mit der Client'strading Vorgänge auf den Finanzmärkten, der Kunde erkennt an und versteht das.Die Informationen in den Server-log-Datei hat unbedingten Vorrang vor otherarguments, wenn man eine strittige situation, einschließlich der Informationen in der Client-Terminal-Logfile.

 

11.10. Wenn der Kunde die Bestellung wurde nicht ausgeführt, in Verbindung mit der Instandhaltung workon der Server von dem der Client wurde im Voraus mitgeteilt, sind Ansprüche in Bezug auf suchorders nicht akzeptiert werden FXspace Weltweit Fin Services LTD.

 

11.11. Wenn die situation gefunden wurde, begründet werden, die Abrechnung erfolgt in form von acompensation Zahlung entstanden, um die Client-trading-Konto innerhalb eines Werktages.FXspace Weltweit Fin Services LTD wird nicht zu erstatten, die dem AUFTRAGGEBER für entgangenen Gewinn, auch ina situation, wo der Client beabsichtigt, Maßnahmen zu ergreifen, sondern ließen es sich nicht nehmen aus irgendeinem Grund.Darüber hinaus FXspace Weltweit Fin Services LTD übernimmt keine Erstattung für jegliche indirectlosses oder moralische Schäden.

 

11.12. Bei der Entscheidung über eine Forderung, FXspace Weltweit Fin Services LTD folgt theCompany die internen Richtlinien und Verfahren, die basierend auf den Prinzipien der generalmarket Politik. FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht vor, um beziehen sich auf Angebote,Preise, Tarife und sonstige Informationen, die von jedem anderen broker oder market-maker für den Vergleich.

 

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand.

 

12.1 Die "User Agreement" wurde ausgearbeitet und wirkt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften von den Marshall-Inseln.

 

12.2 Beide Parteien (also die Firma und der Kunde) werden versuchen, alle Streitigkeiten ordisagreements entstand, aufgrund der "User-Vereinbarung" über die Verhandlungen. Wenn die negotiationsfailed, die wichtigsten Ansprüche und Streitigkeiten genannt werden würde, auf den Marshall-Inseln judicialauthorities für die Abrechnung.

 

12.3 Die Vertragsparteien ausdrücklich die Einräumung eines ausschließlichen Zuständigkeit auf den Marshall-Inseln judicialauthorities zu beheben, irgendein Anspruch, Klage oder andere Frage in Bezug auf die "User Agreement".Nichts in die "User Agreement" verhindert, dass FXspace Weltweit Fin Services LTD frombringing einen Anspruch gegen den AUFTRAGGEBER auch an jedem Gerichtsstand.

 

12.4 Jede Partei bedingungslos verzichtet auf jegliche Einwände, die entstehen können:

  • am Spielort von jedem Verfahren vor den Marshall-Inseln Justizbehörden;
  • dass der Prozess stattfinden wird, in einer ungünstigen Stelle für den AUFTRAGGEBER;
  • dass die Justizbehörden von den Marshall-Inseln haben keine juristische Kraft gegen eine der Parteien.

 

13. Gültigkeitsdauer und Beendigung des Verfahrens der Vereinbarung.

 

13.1 Die "User Agreement" wird nicht zu einem verbindlichen Vertrag zwischen dem AUFTRAGGEBER andFXspace Weltweit Fin Services LTD, bis die Client-trading-Konto wurde openedand genehmigt FXspace Weltweit Fin Services LTD.

 

13.2 Die "User Agreement" ist gültig bis zu Ihrer Beendigung.

 

13.3 Die "User Agreement" kann beendet werden, indem der Kunde nach schriftlicher Mitteilung an FXspaceWorldwide Fin Services LTD fünfzehn (15) Kalendertage vor der Beendigung, sofern theClient keine offenen Positionen, ausstehenden Verbindlichkeiten oder Schulden zu FXspace Weltweit FinServices LTD. Der Kunde bestätigt, dass eine solche Kündigung enthebt Sie nicht der Client von anyobligations, die sich aus früheren Transaktionen, die im Zusammenhang mit der "UserAgreement".

 

13.4. Wenn zum Zeitpunkt der Beendigung der "User Agreement" der Kunde hat offene tradingpositions, FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht vor, zu schließen, die openpositions am aktuellen Marktpreis, ohne Vorherige Mitteilung an den Kunden. Wenn es eine positivebalance in das Konto des Kunden nach dem schließen der Positionen, so sollten die Mittel werden geschickt, um theClient hat der Kunde keine andere gültige Verpflichtungen gegenüber der Gesellschaft.

 

13.5. FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht zur Kündigung des "UserAgreement" durch Mitteilung an den Kunden schriftlich innerhalb von fünfzehn (15) Kalendertage vor totermination.

 

13.6. Gründe und Bedingungen der Kündigung:

 

13.6.1 FXspace Weltweit Fin Services LTD kündigen das "User Agreement" withoutprior Mitteilung an den AUFTRAGGEBER nur zu, wenn der Kunde gegen eine der Bestimmungen der "User Agreement".

 

13.6.2 FXspace Weltweit Fin Services AG hat das ausschließliche Recht, seine Interessen zu verteidigen.Folglich wird das Unternehmen alle zumutbaren Massnahmen gegen einzelne Kunden whoact gegen die Interessen der Gesellschaft durch die Nutzung der Dienste zur Verfügung gestellt, um Sie für fraudulentpurposes. FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich das Recht vor, einseitig zu terminatethe vertragliche Beziehung mit diesen Kunden und ist nicht verpflichtet, dem Kunden Gründe für seine Entscheidung. Der Beschluss ist sofort wirksam und ohne Vorherige Ankündigung an den Client.

 

13.6.3 FXspace Weltweit Fin Services AG hat das Recht zur Sperrung des Kunden tradingaccount und Durchführung interner Kontrollen und Untersuchungen vor, ohne Vorherige Ankündigung. Der Grund forthis verdächtigen Handelsaktivitäten und Aktionen auf den Teil der Kunden, die violatethe Bestimmungen des "User Agreement" und kann illegal sein.

 

Illegale Handlungen werden verstanden als Client versucht, profit aus:

- über eine mögliche Sicherheitslücke in FXspace Weltweit Fin Services LTD-software;

- betrügerische Nutzung der Boni;

- unlautere Verwendung von partner-Programmen,

- unlautere Handlungen als ein PAMM - /RAMM-account-manager,

- arbitrage trading,

- news-Handel durch multi-direktionale trades auf zwei oder mehr Konten eröffnet mit einem ormore Broker, sowie andere Aktionen und Transaktionen, die gegen allgemein acceptedmarket Regeln und der Praxis.

 

Wenn das Unternehmen zeichnet alle der oben genannten Aktionen auf den Teil der Client, FXspaceWorldwide Fin Services AG hat das Recht, von dem "User Agreement", block themethod Erhalt Verdächtiger Gelder, schließen Sie das Kunden-Konto (oder alle Konten) und returnthe Client-Bilanz nicht mehr als die erste Einzahlung.

 

13.6.4 Als eine offizielle Warnung von Verdacht, FXspace Weltweit Fin Services LTD kann (aber isnot verpflichtet) express seinen Verdacht zu den Kunden per E-Mail oder Telefon. Wenn nach warnens, der Client weiterhin verwenden eine illegale trading-Methode, FXspace Weltweit FinServices LTD behält sich das Recht vor, zu schließen, einige oder alle offenen Positionen des Kunden zu writeoff das Konto des Kunden die Ergebnisse der trading-Aktivität, die in der Gesellschaft die Meinung beinhaltet,unethische oder fragwürdige trading-Stile, sowie der Kündigung der "UserAgreement", schließen Sie das Kunden-Konto (oder alle Konten) und zurück an den Client eine balancenot über die ursprüngliche Einzahlung.

 

13.7. Der Kunde stimmt zu, dass FXspace Weltweit Fin Services LTD behält sich jedoch das Recht vor,mit Vorankündigung, auszusetzen oder teilweise oder vollständig einzustellen Client'saccess zu den Dienstleistungen, die unter dem "User Agreement". In dieser situation werden die Kunden agreementwith das Unternehmen gilt als unterbrochen oder vollständig abgeschlossen ist. Im Falle von terminationof die "User Agreement", das Gleichgewicht des Kunden trading-Konto zurück theClient, unterliegt den Bedingungen in Abschnitt 13.

 

13.8. Kündigung oder Beendigung von dem "User Agreement" berührt nicht previoustransactions und berührt nicht alle bisher erworbenen Rechte und Pflichten jeder Vertragspartei.

 

13.9 die Bestimmungen der "User Agreement" in Bezug auf Kunden, Risiken, Verpflichtungen andliabilities, Garantie Offenlegung, Beschränkung der Haftung, Vergütung, Vertraulichkeit und Datenschutz, intellectual property rights, Hinweise, Reklamationen und Beanstandungen gültig bleiben aftertermination der "Nutzungsvereinbarung" aus irgendeinem Grund.

 

14. Verzicht auf die Erfüllung von Verpflichtungen.

 

14.1. Nichterfüllung der Verpflichtungen umfasst die folgenden Umstände:

  • Der Kunde weigert sich zu zahlen, eine fällige Betrag und der Erfüllung der Pflichten, FXspace Weltweit Fin Services LTD;
  • Die initiation durch die third-party eines Konkursverfahrens gegen den Kunden oder theentering in einer Vereinbarung mit dem Kunden die Gläubiger bei der Befriedigung der Kunde ist Schuld, oder die Einleitung eines anderen ähnlichen Verfahren gegen den AUFTRAGGEBER;
  • Wenn der Kunde eine juristische Person ist: Einleitung der Verfahren für die Ernennung theLiquidator oder die Berufung von einem externen administrator oder ein Konkurs trusteewith Bezug auf die Client-oder die Vermögenswerte des Kunden (wenn der Kunde eine juristische Person ist);
  • Jede Erklärung oder Garantie durch den AUFTRAGGEBER auf FXspace Weltweit Fin ServicesLTD ist oder wird false;
  • Das Unternehmen hat berechtigten Grund zu der Annahme, dass der Kunde einen illegalen Handelsvorgang begangen hat, einschließlich der Verwendung von Sniper-Programmen, Scalping, Pipsovka, Hedging, der Erteilung von Stop-Aufträgen zum Kauf oder Verkauf vor der Veröffentlichung von Finanzinformationen, Arbitrage und Manipulation unter Verwendung von „schnell“ / langsame "Anführungszeichen usw.;
  • Das Unternehmen hat berechtigten Grund zu der Annahme, dass das Kundenkonto betrügerisch eröffnet wurde.
  • Das Unternehmen hat berechtigten Grund zu der Annahme, dass der Kunde eine Fälschung begangen oder eine gestohlene Bankkarte verwendet hat, um sein Kundenkonto aufzufüllen
  • Im Falle des Kunden, der Tod oder der gesetzlichen Unfähigkeit;
  • Andere Umstände, FXspace Weltweit Fin Services LTD reasonablyconsiders eine Nichterfüllung der Verpflichtungen.

 

14.2 Wenn der Client konnte um die Verpflichtungen zu erfüllen, FXspace Weltweit Fin Services LTDreserves das Recht, eine oder mehrere der folgenden Schritte ohne Vorherige schriftliche Ankündigung:

  • schließen Sie alle Kunden offenen Positionen zu aktuellen quotes;
  • schließen Sie das Konto des Kunden(s) mit FXspace Weltweit Fin Services LTD;
  • verbieten die Erstellung von neuen Konten für die Kunden;
  • Abschreibung der Forderungen FXspace Weltweit Fin Services LTD von der Client-'saccount.

 

15. Sonstiges

 

15.1. "User Agreement" ist in Englisch geschrieben. Der text des Abkommens in englischer Sprache isprevailing alle anderen die übersetzung in jedem Fall.

 

15.2. FXspace Weltweit Fin Services LTD kann diese "Nutzungsvereinbarung" auf itsdiscretion, aber mit vorheriger Mitteilung an den Kunden alle änderungen wirksam werden, werden auf dem Kalender dayfollowing der Tag der Kündigung, sofern nicht anders angegeben, in der Bekanntmachung oder ändern.

 

15.3. FXspace Weltweit Fin Services LTD ist zur Abtretung und übertragung seiner Rechte andobligations unter dieser Vereinbarung, ganz oder teilweise, ohne die Zustimmung des Kunden,vorausgesetzt, dass die person, an die die Rechte übertragen werden, verpflichtet sich zu einer solchen übertragung.FXspace Weltweit Fin Services LTD sind verpflichtet, den AUFTRAGGEBER schriftlich von solchen reassignmentat mindestens fünfzehn (15) Kalendertage vor dem Termin.

 

15.4 Wenn FXspace Weltweit Fin Services LTD aufhört, um alle Dienste unter thisAgreement, sollte der Kunde benachrichtigt werden FXspace Weltweit Fin Services LTD in writingwithin ein minimum von fünfzehn (15) Kalendertage vor der Beendigung des Dienstes. Alle verbleibenden Mittel in das Handelskonto des Kunden wird an den Client zurückgegeben werden, nachdem allpositions geschlossen wurden und vorbehaltlich aller anderen Bestimmungen in dieser Vereinbarung enthalten sind.

 

15.5. Diese Vereinbarung ist verbindlich und dienen der Rechtsnachfolger und Erben von jeder Partei.Der AUFTRAGGEBER ist nicht berechtigt, ohne die Vorherige schriftliche Genehmigung von FXspace Weltweit Fin ServicesLTD, übertragen alle oder einen Teil der Rechte, Verpflichtungen und/oder Verbindlichkeiten unter thisAgreement, ob durch Gesetz, Fusion oder anderweitig an Dritte-Partei. Jeder Versuch, das zu tun sowithout die Vorherige schriftliche Zustimmung von FXspace Weltweit Fin Services LTD ist null und nichtig.

 

15.6. Im Falle der Client-Tod, das Recht, zu behaupten, die Mittel zur Verfügung, die auf seine/Ihre tradingaccount gehört zu seinen/Ihren Rechtsnachfolger, Treuhänder und tritt, ohne Recht toperform trading-Operationen auf der Client-trading-Konto.

 

15.7. FXspace Weltweit Fin Services LTD das Recht vor, den Kunden service zu jedem Zeitpunkt und aus irgendeinem Grund, dass FXspace Weltweit Fin Services LTD hält ausreichend, withoutprior Mitteilung an den Kunden.

 

15.8. In der "Benutzervereinbarung":

  • Wörter im singular umfassen auch den plural und Umgekehrt; Wörter für das männliche sexinclude weiblich und Mitte sex;
  • Wörter für Personen schliessen Gesellschaften, Vereine und Gruppen von Personen (corporateor nicht);
  • die Worte "kann" sollte so interpretiert werden, permissive;
  • "soll" oder "will" sollte so interpretiert werden, hartnäckig;
  • Ausdrücke im Zusammenhang mit der SCHRIFTLICHEN form oder ähnlich ausgelegt werden, wie includingfacsimile Druck, Lithographie, Fotografie, e-mail und andere Mittel der presentingwords in sichtbarer form;
  • "Handel" bedeutet, dass Transaktionen in Wertpapieren und finanziellen instrumentsoffered von FXspace Weltweit Fin Services LTD und die der AUFTRAGGEBER executeusing der Handelsplattform angeboten von FXspace Weltweit Fin Services LTD;
  • Die phrase "non-trading-Vorgängen" bedeutet Einzahlung oder Abhebung von Geldern aus thetrading Konto;
  • "Werktag" oder "Geschäftstag" bezeichnet einen Tag, der kein Samstag, Sonntag oder publicholiday in dem Land, in dem FXspace Weltweit Fin Services LTD-Server arelocated.

 

 

 

 

Planen Sie einen Anruf